Aus der Sicht der Angehörigen der Classe politique, der Journalisten und der Werber werden ausschließlich jene Bewegungen von Menschen und intellektuellen Trends für relevant und des „öffentlichen Diskurses“ würdig befunden, die sie selbst produziert oder nachträglich übernommen und dann gesteuert haben. Dieses „Relevanzkriterium“ führt zu kultureller Starre, geistiger Verödung, „alternativloser“ Politik und schließlich in den Faschismus.

Advertisements