Für den für ein paar von Millardären hingeworfenen Judaspfennige schreibenden Journalisten ist „Deutschland“ die brummende, gesunde Wirtschaft, „die Deutschen“ hingegen, diese trotz guter Zahlen chronisch unzufriedenen und pessimistischen Menschen, sind jene Mehrheit der Bevölkerung, denen es nicht so gut geht wie der Minderheit der Herrschenden und Besitzenden — sie können sich der breit verabreichten Verunglimpfung durch den Journalisten gewiss sein.

Advertisements