Nicht nur Flüchtlinge haben ein unabdingbares Recht auf Leben, sondern jeder Mensch. Und deshalb müssen die menschenrechtsfeindlichen rot-grünen Hartz-IV-Gesetze, die nur dafür geschaffen sind, Menschen mit behördlich verabreichter Existenzangst so gefügig zu machen, dass sie sogar praktisch unbezahlt arbeiten, weg.

Solidarität mit Ralph Boes!

Advertisements