Jedes Mal, wenn ein Mensch am Computer bewusst ein Werkzeug benutzt, um seine Kommunikation zu verschlüsseln, wird er durch diese Geste daran erinnert, dass die Kommunikation durch die allgegenwärtige und allumfassende Überwachung beschädigt ist. Dies ist eine unerfreuliche Einsicht, die verdrängt wird… und zwar sehr häufig, indem das Verschlüsseln vermieden wird, was wiederum den Ausbau der Überwachung „lohnenswert“ erscheinen lässt. Wer der Psyche und ihren Neigungen nachgibt, verschafft sich nur kurzfristig Erleichterung, und zwar zum Preis, schon mittelfristig den Zustand unerträglich zu machen.

Advertisements