„Nicht einen Moment lang ist Europa in Gefahr gewesen“, sagte der Vorübergehende zu seinem durch den Zeitungen hirngebleichten Zeitgenossen, „aber die verfasstermaßen völlig undemokratische, von Lobbyismus und Kryptokratie geprägte Europäische Union, die ist sehr wohl in einer gewissen Gefahr. Und das muss nicht schlecht sein, aber nur, wenn sie in dieser Form unwiederbringlich verschwindet, und nicht, wenn sie mit gegen die Menschen in Europa gerichteter Gewalt und gegen die Intelligenz der Menschen in Europa gerichteter Propaganda erhalten wird“…

Advertisements