Wenn es ein Moslem tut, nennen es Medien und Poltiker einen „feigen Mordanschlag eines Selbstmordterroristen“ und fangen bei entsprechend großer Opferzahl sogar einen Krieg an. Wenn es ein Christ oder Atheist tut, nennen es Medien und Politiker einen „erweiterten Suizid“.

Advertisements