Die kalten und geschmacklosen Menschen, die in ihrer Gier ihres verhungerten Egos nach Aufmerksamkeit und Klicks auf die Piktogramme erhobener Daumen bei Faceebook den Tod eines Menschen vermelden, der gerade noch mit dem Tode ringt, sind nur eine Imitation und damit ein Spiegelbild der Kälte und Geschmacklosigkeit des News-Betriebes einer jeden manipulierbaren Affekt in ihr Geschäft einspannenden Contentindustrie, die unter dem Banner der „Breaking News“ auf sehr vergleichbare Weise um die Aufmerksamkeit von Menschen buhlt und dabei nur unwesentlich „seriöser“ ist. Der Ekel, den diese Menschen bei jedem auslösen, der noch etwas fühlt, sollte auch dem Vorbild ihrer Barbarei gelten: Dem Journalisten.

Werbeanzeigen