Wer wissen will, wessen Leben vom Recht legitimiert und damit politisch gefördert wird, und wessen Leben vom Recht kriminalisiert und bedrängt wird, schaue sich einfach nur an, wie viele „Schwarzfahrer“ in einer Justizvollzugsanstalt sitzen, und wie wenige Banker dort einsitzen. Im Spiegelbild dieser einen Wahrnehmung wird überdeutlich, wer das Recht gemacht hat — und welchen Wert dieses Recht für jene haben sollte, die es mangels Geld und anderer Gewaltmittel nicht machen konnten.