Wieso seitens der organisierten, monotheistischen Religion keinerlei Stellungnahme zu PRISM und Tempora kommt? Für die organisierte Religion und ihre verblendeten Anhänger ist der allüberwachende, allwissende und schließlch gar jedes harmlose Verhalten mit brutalen Höllenstrafen belegende Big Brother im Himmel schon immer ein Quell des Trostes und der Hoffnung gewesen; und die Vertreter der organisierten Religion haben mindestens seit den zur Bibel geronnenen Briefen eines Saulus von Tarsus kein Problem damit gehabt, wenn das Handeln ihres herzlosen Gewaltgottes auf Erden vom Staate möglichst blutig vorweggenommen wird. Die Erklärung der Menschenrechte wurde nicht von Pfaffen und Frommen verfasst, aber sie wird bei der ersten sich bietenden, guten Gelegenheit von Pfaffen und Frommen mit Schwert, Kanone und Folterkammer außer Vollzug gesetzt werden.

Werbeanzeigen