Nachdem jetzt ein paar Medien der Contentindustrie ihren Wunschplatz im Gerichtssaal haben, könnte man jetzt endlich mal darüber reden, dass eine Mörderbande in der BRD jahrelang Menschen umgebracht hat und dass sich von Seiten der Polizeien und Inlandsgeheimdienste nicht gerade ein zielstrebiger Wille zur Aufklärung dieser Verbrechen und zur Verhinderung weiterer Verbrechen zeigte, sondern ganz im Gegenteil der Ruch von Komplizenschaft und der Versuch, nachträglich Beweismaterial zu vernichten.

(Stinkendes Journalistenpack! Widerwärtige Schreiber der Milliardärspresse! Da sage mir noch mal jemand, Blogger seien selbstreferenziell!)

Advertisements