Schaufenster einer Apotheke mit offener Reklame für Quacksalberei -- Homöpathie. Aus Liebe zum Leben.

Wer nach derartigen Verdummungskampagnen — von akademisch gebildeten Leuten übrigens, die es besser wissen müssten, es aber wegen des guten Geschäfts mit dem teuer verkauften Zucker lieber nicht so sagen, wie sie es wissen — immer noch glaubt, dass die Homöopathie irgendwas mit der „Faszination der Blumenwiese“, dem „Geheimnis des Waldes“ oder dem „Schatz der Kontinente“ zu tun habe, der lese bitte unbedingt nach, was diese okkulte Heilung mit den Geistern entschwundener Substanzen in Wirklichkeit ist!

Wohl dem, der mehrere Apotheken zur Auswahl hat und deshalb nicht seine Arzneimittel bei einem Apotheker kaufen muss, der seine Kunden vorsätzlich und aus Geldgier dumm hält und belügt. Eine Empfehlung ist das nämlich nicht.

Entschuldigung für das schlechte Bild mit den vielen Reflexionen. Ein Königreich für einen Polarisationsfilter!

Werbeanzeigen