Eine Werbung an einem hannöverschen Schaufenster: Ein monströs großes Fraugesicht mit photoshopretuschierter Haut und intensiv pinkfarbenen Lippen

Etwa achtzig Prozent dessen, was professionell lügende Werber den Frauen als „Schönheit“ verkaufen, nachdem sie ihnen allgegenwärtige, kaltentmenschte Ideale in die Augen und die Psychen stellen, lässt sich durch Anwendung eines feuchten Lappens entfernen. Der Rest benötigt zum Entfernen zuweilen Psychotherapie.