Wenn du schnell vorankommen willst, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als andere abzuhängen, hinter dir zu lassen und dich schließlich darin zu verwirken, dass du für dich allein läufst und läufst und läufst; ganz so, wie man es dir als „Selbstverwirklichung“ verkauft. Wenn du aber weit vorankommen willst, dann pflege nicht den Kult um den Selbstzweck der Geschwindigkeit und nimm andere mit!

Gruß an Costa!