Nicht, dass ich wählen würde, nicht, dass ich der classe politique mit diesem Schritt auch noch den Schwindel erlaubte, sie würde mich mit ihren Taten und Tätlichkeiten „vertreten“. Aber wenn ich dennoch einmal wählte, dann wählte ich niemals eine Partei, die im Sinne des von der Milliardärspresse verbreiteten Musters politischer Betrachtungen als „regierungsfähig“ bezeichnet würde.