Viele so genannte „grenzwissenschaftliche“ Texte werden beim Lesen klarer und verständlicher, wenn man das darin verwendete Wort „exotisch“ durch das Wort „esoterisch“ ersetzt und auf diese Weise die wissenschaftliche Mimikry aufhebt. Desgleichen ersetze man „Gesetz“ durch „Behauptung“, „feinstofflich“ durch „unsichtbar und nicht messbar“ und „Energie“ durch „Spukwirkung“.