Sie haben völlig Recht: Wettbewerb belebt das Geschäft. Wobei die Konkurrenten allerdings fair miteinander umgehen sollten - aber gerade in dieser Hinsicht war der Wettkampf ziwshcen LÖWEN und GAUSELMANN in den letzten Jahren ja fast schon vorbildlich. Bleibt also eigentlich nur zu hoffen, dass Sie und ich ebenso wie die Mitarbeiter unserer beiden Unternehmen auch künftig bei allem Ringen in einem schwierigen Markt mit noch spannenderen Spielsystemen und zuverlässiger Technik die Regeln des Fairplay nicht aus den Augen verlieren. Im Interesse unserer Kunden freue ich mich jetzt schon auf einen Wettbewerb um gemeinsame Kunden, wobei ich natürlich hoffe, auch in Zukunft die Nase immer ein wenig vorn zu haben. Paul Gauselmann, Vorstandsvorsitzender der Gauselmann Gruppe

Paul Gauselmann — gerade in Medien als mutmaßlicher illegaler FDP-Parteispender — in einer Anzeige in der Juli-1999-Ausgabe des Fachmagazins „Automatenmarkt“. Zielrichtung der Ansprache war der damalige Vorstandsvorsitzender der NSM AG (inzwischen eine GmbH im Besitz der österreichischen Firma Novomatic), Ullrich D. Schulze.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der heutigen NSM GmbH ist übrigens Dr. Theodor Waigel, CSU, Bundesfinanzminister zwischen 1989 und 1998.