Rechtsanwälte, Waffenhändler, Kaufleute, Versicherer und Bankbesitzer könnten keinen schlimmeren Alptraum entwickeln als nur die vageste Vorstellung einer friedlichen und einträchtigen Menschheit, bestehend aus lauter Individuen, die um ihre Sterblichkeit, ihre Angst, ihre Bedürfnisse, ihr Lebensrecht und ihre gemeinsame Kraft wissen. Die Utopie der Mehrheit der Bedrückten ist eine Dystopie jener einflussreichen Minderheit, die von den Zuständen profitiert.