Ich bin es, der Orgasmusapparat¹, die ausgereckte, gierige Hand,
Mein Ebenbild besteht aus Quälerei, meine Diener berauben das Land,
Kriecherisch und arrogant, verstohlen und eitel,
Zweitausend Jahre Trübsal und Folter in meinem Namen…
Scheinheiligkeit ist zum Wichtigsten gemacht, der Wahnsinn zum Gesetz —
Mein Name ist Religion, die sadistische, geweihte Hure.

Ich verdrehe die Wahrheit, ich beherrsche die Welt, meine Krone wird Falschheit genannt,
Ich bin der Kaiser der Lügen, ihr kriecht mir zu Füßen,
Ich plündere euch aus und schlachte euch, euer Niedergang ist mein Gewinn;
Und ihr spielt immer noch die Speichellecker und feiert das Leiden, gegeben von mir…
Alle meine Versprechungen sind Lügen, alle meine Liebe ist Hass —
Ich bin der Politiker, und ich setze euer Schicksal fest.

Ich marschiere vor einer gepeinigten Welt, eine Armee zum Kampfe bereit,
Ich spreche von großen heldenhaften Tagen voller Sieg und Macht,
Ich halte eine Fahne, durchweicht vom Blut, ich zwinge euch, tapfer zu sein,
Ich führe euch zu eurer Bestimmung, ich führe euch in euer Grab…
Eure Knochen bauen meine Paläste, eure Augen sind Schmuck in meiner Krone —
So wahr ich Mars bin, der Gott des Krieges, werde ich euch niedermähen.

Freunde von Motörhead mögen mir verzeihen, dass ich die Coverversion von „Orgasmatron“ von Yat-Kha bevorzugt habe. Die Übelsetzung und alle Fehler darin sind von mir. [YouTube-Direktlink]

¹Wer eine bessere Eindeutschung des Wortes „Orgasmatron“ findet, immer nur zu…