Langnese-Werbung für das Langnese-Eis 'Magnum' mit dem Claim: Genieße die Unendlichkeit

Albert Einstein soll — so wird es jedenfalls immer wieder in den Apokryphen der Zitatdatenbanken verbreitet — einmal gesagt haben: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“. Eine ganz besonders starke Konzentration unendlicher Dummheit — falls so etwas überhaupt möglich ist, ohne dass es sich gleich zum allgemeinen Segen in einer Singularität aus dem Kosmos verabschiedet — scheint es bei den Reklamemachern für Langnese zu geben, wenn sie sich mal wieder einen neuen Bullshit ausdenken, um leckere, zuckrige Kaltspeise mit gleichermaßen großtönenden wie nichtssagenden Worten an den Konsumenten zu bringen.

Übrigens sind die folgenden Worte ein belegbares Einstein-Zitat:

Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Albert Einstein bei der Eröffnungsansprache der 7. Deutschen Funkausstellung und Phonoschau zu Berlin am 22. August 1930

Guten Appetit!

Werbeanzeigen