Archive for März, 2012


Zapfenstreich

Aus der Sicht vieler Zuschauer und Wegschauer, die den Ablauf dieses unwürdigen staatsreligiösen Spektakels in ohnmächtiger Wut zu ertragen haben, gewönne der Große Zapfenstreich zur Verabschiedung Wulffs sicherlich sehr, wenn die Soldaten nicht nur rituell das Gewehr präsentierten, sondern auch anlegten und gezielt feuerten.

Eisfach

Sie, eine fortgeschrittene Masterstudentin einer „Sozialwissenschaft“ — sorry, selbstverständlich würde sie „Studierende“ sagen — nannte ihren direkt aus dem Vokabular der Entmenschung entnommenen Sprachgebrauch eine „Fachsprache“. Sie hatte darin recht, denn es klang so kalt, als käme es aus direkt dem Eisfach.

Im Bilde sein: Adam und Eva

Dass das ungeborene, direkt von einem im Matsch spielenden Gott geformte Menschenpaar Adam und Eva in allen künstlerischen Darstellungen des Christentums mit einem Bauchnabel dargestellt wird, ganz so, als wäre es doch geboren worden und wären die beiden auch über ihre Nabelschnur mit der Plazenta verbunden gewesen, ist ein Spiegelbild der Tatsache, dass auch früher niemand die alten Mythen wörtlich glaubte, wenn er seinen Geist ehrlich befragte.

Dummbumm

Menschen erinnern zuweilen an eine Pauke. Je größer der Hohlraum, desto lauter der sich darin formende Ton.

Für die gefühlte Sicherheit

Dieser Bereich wird VIDEOüberwacht!

Die Freude im März

Wenn es März geworden ist, freue ich mich darauf, dass es bald April wird. Genauer gesagt: Ich freue mich darauf, dass bald der zweite April kommt. Denn dies ist der einzige Tag im ganzen Jahr, an dem die „Qualitätsmedien“ ihre Falschmeldungen vom gestrigen Tag auch einmal offen benennen und korrigieren.