Die Stellungnahmen staatlicher Stellen zum geleakten Staatstrojaner, sie erinnern an einen Täter, der sich des Raubmordes an einem Mann beschuldigt mit folgender Aussage verteidigt: „Ich habe den Mann nicht gekannt. Außerdem hat er mir das Geld freiwillig gegeben. Und ich habe auch nur ganz leicht zugeschlagen, dabei kann nichts schlimmes passiert sein„. Ob eine solche „Argumentation“ als der Versuch eines Dummen, schlau zu sein oder aber als Zeichen manifesten und gefährlichen Realitätsverlustes bewertet würde, hinge im Falle einer solchen Tat natürlich von weiteren Untersuchungen ab. Eines ist sie jedoch in keinem Fall: Ein Zeichen wahrhafter und tätiger Reue.

Werbeanzeigen