Sie sprach das Wort „Schlaf“ immer mit einem eigenartigen, erlösenden Unterton aus, beinahe so, wie ein wirklich religiöser Mensch unwillkürlich den Namen „Jesus“ ausspricht. In dieser Nebenschwingung ihrer Sprache sagte sie mehr über ihren Hang, sich so weit wie möglich in sich selbst zurückzuziehen, als mit allen ihren eigentlichen Worten.

Werbeanzeigen