Wenn ein Mensch die Meinung vertritt, dass eine bestimmte Politik für ihn gut oder doch wenigstens besser als eine andere sei, denn sind zwei Punkte zu klären. Nämlich, woher er „weiß“, dass sie für ihn sei, und woher er „weiß“, dass sie gut oder doch besser als eine andere sei. Die frühzeitige Klärung dieser „Kleinigkeiten“ spart Stunden sinnloser „Diskussion“, die vor allem aus dem Wiederholen aufgegriffener Schlagwörter besteht.

Das Verfahren lässt sich auch auf andere vermarktete Produkte übertragen. Mit gleichem Gewinn.

Werbeanzeigen