Der Nachtwächter sagte: Wenn die Irrationalität fortgesetzt wird und ihre gesellschaftlichen Forderungen zur alltäglichen Wirklichkeit werden, denn wirst du es noch erleben, dass solche Quacksalbereien wie Homöopathie immer weniger Wirkung auf den damit behandelten Menschen zeigen, werden sie nur erst einmal in vollem Umfange von den Krankenkassen bezahlt. Denn wenn so etwas erst einmal in durchrationaliserten Arztpraxen durchgeführt wird, denn geht der größte Vorzug für den psychologischen Anteil der Wirkung — dieser ist vor allem die Zeit, die sich der Quacksalber für seinen Patienten nimmt — verloren, und es verbleibt als einzige Wirkung die Wirkung des verabreichten Mittels, die in solchen Fällen gar nicht vorhanden ist. Aber glaube nur nicht, dass unter den Bedingungen der kapitalisitschen Irrationalität jemand aus solcher Beobachtung eine Anforderung für die medizinische Behandlung von Menschen ableiten wird. Diese widerspräche ja dem Grundsatz der Profitmaximierung, dem alles untergeordnet werden soll, gleich, wie krank er auch die Menschen macht.

Werbeanzeigen