Kaum etwas macht so deutlich, in wie hohem Maße die Menschen inzwischen medial verblödet sind, wie die Tatsache, dass sie sich von einem ganz normalen, der Jahreszeit entsprechenden Wintereinbruch zu Hamsterkäufen motivieren lassen, wenn dieser nur reißerisch genug in den Medien dargeboten wird. Da davon auszugehen ist, dass im unentwegt zunehmenden Strom des medialen bullshits ein Wort wie „Schneechaos“ schon in Kürze nicht mehr genügend affektive Kraft entfaltet, um die Menschen zur vorübergehenden Aufgabe ihrer Verstandesleistungen zu bewegen, hier mein Vorschlag für den nächsten Wintereinbruch, der ganz gewiss kommen wird:

BALD - ANGST MACHT GEFÜGIG - Schön, aber gefährlich: SCHNEEFLOCKEN. Die weißen Mörder. Werden wir alle sterben?

Weiß eigentlich jemand, welche Schriftarten der hier satirisch nachgeahmte Ausfluss der niederträchtigen Journaille wirklich verwendet? Ich finde meine Annäherungen ja durchaus gelungen, aber so richtig überzeugt bin ich davon noch nicht, vor allem nicht von den Majuskeln im Worte „Schneeflocken“ und vom Fragezeichen, die einfach nicht echt aussehen. Wie mies die Typografie dieses blutgeilen Blattes ist, merkt man übrigens erst so richtig, wenn man sie nachzuahmen versucht…

Advertisements