Hartz IV ist auch eine Erziehungsmaschine, die den Menschen dazu bringen soll, sich vor allem in „marktwirtschaftlichen Zusammenhängen“ zu definieren.

Markus Promberger, indirekt zitiert in der Telepolis

Werbeanzeigen