Zeitgenosse: „Was hältst du von dieser Eso-Welle, die jetzt schon seit Jahren anhält?“

Nachtwächter: „Ich kenne die Abkürzung ‚ESO‘ vor allem als Abkürzung für ‚Eisenbahn-Signalordnung‘. Das ist ein kompliziertes Gebiet, denn so ein Zug in voller Fahrt auf seinem Gleis hat einen sehr langen Bremsweg. Damit der Zug keine überhöhte Geschwindigkeit aufnimmt, rechtzeitig zum Halten gebracht werden kann und keine schrecklichen Unglücke geschehen, müssen die Signale frühzeitig, vernünftig, eindeutig und deutlich gegeben werden. Auf diesem Hintergrund ist es wirklich passend, dass man ‚Esoterik‘ als ‚Eso‘ abkürzt.“