Leistungsgesellschaft (die) — eine Form des meist nur wenig freiwilligen menschlichen Miteinanders, in der immer mehr Menschen immer mehr leisten sollen, damit sich immer weniger Menschen immer mehr leisten können.

Werbeanzeigen