Die Wunder der Technik machen vieles möglich, und zwar vor allem dann, wenn sie zusammen mit technophilen Bullshit und skrupelloser Lust am Profit daherkommen. Zum Beispiel gibt es vielleicht schon bald an allen Fronten robotische Mordwaffen, deren programmiertes Mordtun in viel höherem Maße so genannten „ethischen“ Maßstäben verpflichtet ist als das Tun derjenigen Leute, die für derartige Monströsitäten forschen, darin investieren, sie herstellen lassen und sie verkaufen. Es ist doch tröstlich, dass über den technischen Fortschritt endlich auch einmal etwas Ethik in das Rüstungsgewerbe kommt. Wenn am Ende aller Kriege und aller Geschäfte mit den Kriegen die Erde einmal postnuklear menschenleer sein sollte, denn könnte die Ethik doch noch einen Sieg davongetragen haben.  :mrgreen:

via Fefe