Kurz hingewiesen sei hier auf die Gesetzesintiative 1a, die das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland um folgenden Artikel als Präzisierung zum Artikel 1 ergänzt sehen möchte:

ARTIKEL 1a GG

(1) Die Würde des Menschen ist untrennbar verbunden mit dem Recht auf Teilhabe am allgemeinen gesellschaftlich-sozialen Leben. Kein Staatsbürger darf durch persönliche oder allgemeine wirtschaftliche Verhältnisse individuell von dieser Teilhabe ausgeschlossen werden.

(2) Die Gewährleistung dieser Teilhabe regeln Artikel 14 Abs.2, Artikel 15, Artikel 20a, Artikel 25 GG, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, der Internationale Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, sowie ein Bundesgesetz.

Alles weitere soll hier nicht wiederholt werden, es findet sich auf der Website der Initiative.

via Fefes Blog