Beton

Rührt Beton an,
Mehr
Beton!

Wir gießen Behausungen
Für die städtischen Nomaden.
Für die stummen flitzen Nirgendse
Die überall sein müssen.

Eine Garage
Ist das beste Fundament
Für unsre Häuser. Wir
Nennen es. Zeitgemäßes Wohnen
Im keck gestreuten Grün
Mit Verkehrsanbindung
Und Einkaufsmöglichkeiten und
Alternativ energetisch shengfui
Ist es natürlich auch (für
die Sozialpäderasten
auf ihrer bücken Pirsch nach Jobs,
denn die zahlen höher Miete).

Gerendert sieht es gut aus.
Der Grafiker versteht sein Handwerk.

Betonmischer
Kommt gefahren und lasst uns gießen!
Die Form ist klar und handhabbar
Und weitgehend frei
Von individuellen Merkmalen.
Denn
Wir gießen für die nomadischen Städter
Leicht austauschbare Behausungen;
Es geht um eine Unterkunft,
Da sucht keiner
Nach einer Heimat.

Wie auch!
Das Mensch hat flexibel zu sein,
Globalisiert und jederzeit bereit
Die Flucht aufs Neue zu ergreifen. Bindungen
Stören
Da nur.

Wir gießen für Städte voll Nomaden
Feuchte Zelte aus Beton
Auf den Grund der Garagen. (Denn
Parkplätze sind ja immer das größte Problem,
Sie kennen das ja selbst.)
Wir graben Löcher und gießen sie voll Beton
Um Löcher in den Himmel zu schrauben,
Versteinerte, ausgehärtete Löcher:
Unterkünfte für die stummen Nirgendse
Die überall flitz und fremd sein müssen.
Das ist ein sauberes und gutes Geschäft,
Auch fürs Investment und die Altersvorsorge.

Wir nennen es. Stadtgerechtes Wohnen
Im Wohnpark beim Parkplatz und
Bei der Verkehrsanbindung im Grünen
Und bei naher Shoppingmöglichkeit. Und gerendert
Sieht es sehr gut aus, weil kein Mensch darin ist.

Wir gießen. Beton. Zur
Parkmöglichkeit beim Wohnen und Shoppen
Für die ungebundenen Nichtse, unsere Mieter.
Das Gras wächst schnell darüber,
Die dornen Sträucher der Baumschule
Heucheln Leben für die Kamera. Und. Unsere Mieter
Werden es kaum jemals bemerken.

Werbeanzeigen