Die modernen Kameras machen das Fotografieren ja immer einfacher, und so manches Mal habe ich angesichts der vielen Automatiken für alles mögliche (und der Umständlichkeit, diese abzuschalten, wenn man sie einmal nicht braucht) die Frage in den Raum geworfen, wann es wohl endlich die erste Kamera mit automatischem Auslöser gäbe.

Nun, der gesellschaftliche und technische „Fortschritt“ eilt der Satire mit fliegenden Füßen hinterher und liefert nach kurzer Zeit alles, was die Satire einst profezeite. Auch die Kamera mit automatischem Auslöser ist längst Realität geworden:

Die Kamera löst die DSC-T200 ab und ist wie auch die Vorgängerin mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet, die über einen Lächeldetektor verfügt. Ausgelöst wird erst, wenn die ausgewählte Person lächelt.

Immer nur lächeln, immer nur lächeln… egal, wie wenig einem danach zu Mute ist. Ohne Lächeln kein Foto. Dieses Objektiv sorgt für eine ganz besonders objektive Abbildung der Wirklichkeit. :mrgreen:

Advertisements