Die Content-Industrie in allen ihren Ausflüssen — Presse, Fernsehen, Musik-Indusrie, Show-Business — beruft sich gelegentlich auf so etwas wie eine „öffentliche Meinung“, um die völlig Niveaulosigkeit und Schäbigkeit ihrer manipulativen Hervorbringungen vor einer Kritik zu rechtfertigen. Gemeint ist mit diesem nebulösen Geschwafel die „Deinung“ derer, die ihre „Meinung“ bereits an den Ausflüssen der Content-Industrie gebildet haben.

Advertisements