Was die Werbung in großen Lettern und mit ansprechenden Bildern anbietet, ist reine Lüge. Die Wahrheit in der Werbung wird nicht groß geschrieben, sie ist Kleingedrucktes. Wo im zuckenden Bild des Fernsehers riesige Geschenke angeboten werden, bei denen sich der Wachere fragt, wie man durch Verschenken ein Geschäft machen kann, da steht für einen viel zu kurzen Moment in unlesbar kleiner Schrift eingeblendet, dass man sich auf Jahre hinweg an einen sehr unvorteilhaften Vertrag bindet.

Nichts kann so sehr die stinkende Lüge der Werbung in vergrößerter Form deutlich machen, wie die schamvoll im Kleingedruckten mitgeteilte Wahrheit. Das gilt auch für das Kleingedruckte in irgendwelchen Verträgen, mit dem die kleingemachten Konsumenten übern Tisch gezogen werden sollen. Wer ein ehrliches Angebot macht, bedarf solcher Tücke nicht. Dass diese Tücke aber allgegenwärtig ist, zeigt, wie wenig ehrlich die gemachten Angebote sind.