Es gibt genau zwei Dinge, die sich Politiker immer wieder gern vorhalten lassen: Mikrofone und Kameras.

Werbeanzeigen