Auf welch‘ trüben Stand die Kultur in Deutschland angekommen ist, spiegelt sich auch in der Sprache wieder: Eine kleine, meist recht hässliche Tasche zur Aufnahme einiger elementarer Körperpflegeartikel wird als Kulturbeutel bezeichnet.