Stirbt am 7. Februar ein Nobelpreisträger, dessen Schaffen wir wichtige Fortschritte in Zukunftstechnologien zu verdanken haben, wird das nicht einmal in den Nachrichten erwähnt.

Stirbt am 8. Februar eine Frau mit dicken Titten, die mal dünn und mal fett war und vielen Menschen als Wixvorlage gedient hat, wird das Thema in den Medien so breit wie ihr Arsch gewalzt.

Eine Anmerkung zum Auswurf der Content-Industrie vom Psychopirat.