Wenn jemand etwas für wahr hält, denn sind es zwei sehr einfache Fragen, die diesem Menschen gestellt werden sollten, um den Gehalt dieser Wahrheit bis auf die Wurzel abzuklopfen: Erstens, wer ihm diese Wahrheit mitgeteilt hat (oder wer ihm die Grundlagen mitgeteilt hat, die zu einer eigenen Einsicht führten — denn niemand erringt alles für sich allein), und zweitens, aus welchem Grund er dieser Mitteilung und dem Menschen, der sie gegeben hat, vertraut. Beinahe alle Unklarheiten und viel gewöhnlicher Irrsinn verschwinden im Lichte dieser beiden Fragen, wenn sie nur erst in dieses Licht gestellt werden — und diese einfach durchzuführende Beleuchtung sollte auch bei eigenen Erkenntnissen und Glaubenssätzen nicht gescheut werden.

About these ads