Latest Entries »

Anti-Terror-Datei

Die einzig wahre und zudem ausgesprochen wirksame Anti-Terror-Datei — sie schützt mich jeden Tag vor kriminellen und niederträchtigen Angriffen der Organisierten Idiotie — ist die Blacklist meines Adblockers und jene meines Spamfilters.

Demonstration der Dummheit

Wer auf die Straßen geht, “für den Frieden” demonstriert und dabei zum Zeichen seiner ganz besonderen Friedensliebe ausgerechnet die Flagge eines Staates oder einer Organisation in die fahle Brise hält, der oder die mit aller barbarischer Mordgewalt den Krieg führt, ist ein dummer Lügner, der demonstriert, dass er Staaten und Organisationen für wichtiger als jene Menschen nimmt, die zum Vorwand seines Demonstrierens herhalten müssen und so durch den Demonstranten noch einmal zum Opfer gemacht werden. Er sollte unbedingt bei ein paar Monaten ohne Propaganda in aller Ruhe über seine Manipulierbarkeit reflektieren.

One giant leap for mankind…

Direktorangefarbenerdreck

Der Verräter

Edward Snowden ist ein sehr untypischer Verräter. Er hat das, was er wusste, nicht für etwas Geld an eine andere staatliche Organisation mit Geheimnisfimmel verkauft, sondern hat es an alle verraten, ohne einen außerpsychischen Vorteil und ein Leben auf der Flucht davon zu haben. Dass er nicht wie für den Verrat vorgesehen an die klandestin vorgehenden Kreise verraten hat, die es mindestens in Schemen schon wussten, sondern es an alle Menschen verraten hat, die es unmittelbar betrifft, war eine große Tat — und eine Tat, die dazu geführt hat, dass kein vorgeblich auf Grundlage des Willens seiner Einwohner regierter Staat diesen Menschen Zuflucht gewähren will. Edward Snowden hat nicht nur klargemacht, dass die Geheimdienste westlicher Staaten mit heutigem technischen Potenzial alles wahr machen, was die Stasi nur versprechen konnte, er hat auch — für jeden, der seine Augen zum Sehen hat — den Demokratoren aus der classe politique der westlichen Welt ihre demokratische Maske aus der faschistischen Fratze gerissen.

Die Brunnenvergifter

Wie viele Menschen leicht dazu bereit sind, jeden Juden für böse zu halten, weil der Staat Israel einen bitteren Krieg führt, ganz so, als sei ein außerhalb Israels lebender Jude ein Israeli und ganz so, als seien die meisten Menschen nicht deutlich besser als ihre Religion und ihr Staat. Wie viele Menschen leicht dazu bereit sind, jeden Moslem für böse zu halten, weil einige üble Mörder dieser Religion angehören und Fernsehbilder einen besonders schlimmen Mord vor alle Augen der Welt stellten, ganz so, als sei jeder Moslem ein Mörder und ganz so, als seien die meisten Menschen nicht deutlich besser als ihre Religion und die blutgewürzten Stimmen jener Verbrecher, die diese Religion als Vorwand vor ihre persönlichen Machtgelüste geschoben haben. Und. Wie sehr die Propaganda der agenturzentralen Journaille und der mehr als tausend Worte sagenden Bilder letzteres gefördert hat, um über ersteres entsetzt zu sein. Die, die sich Journalisten nennen, die die damit verbundenen Ideale bei jeder Gelegenheit wie eine Monstranz vor sich hertragen und sich an die Quellen der Information stellen, um für die Massen das von ihren Auftraggebern Gewünschte daraus hervorzupumpen, sie sind die wahren Brunnenvergifter. Überall.

Die Apokalypse nach FAZ

Drei Überschriften der FAZ nebeneinander: Dutzende Tote bei Anschlag in Afghanistan, Viele Tote bei Zugunglück in Moskau, Deutsche haben zu viel für Wurst bezahlt

[via Nọisïst]

Typenhebel und Mechanik

Schau sie dir genau an, die classe politique, die dir eine so genannte “elektronische Gesundheitskarte” aufzwingt und deine Daten allesamt in der cloud speichern will, selbst aber zum Schutz vor Spionage im NSA-Ausschuss mechanische Schreibmaschinen zu verwenden gedenkt! Was du so trüb und lichtschwach in diesem Spiegel siehst, das ist der Wert deiner Privatsphäre; der Wert deines menschlichen Seins in den Augen derer, die sich darüber zu bestimmen erhoben haben.

Screenshot eines Tweets. BRD-Flaggen sind in Form einer Swastika angeordnet.

Ohne Worte. Dieser Screenshot ist hier zu ausschließlich dokumentarischen Zwecken veröffentlicht. Die Anonymisierung im Screenshot ist von mir.

Die Hassmentalität

30 Jahre lang musste ich mir erzählen lassen, dass ich mein Freizeit mit Killespielen [sic!] verbringe und dabei mein Gehirn in ein weiches, fernsteuerbares Brötchen verwandele. Sowas macht einen nicht nur wütend, sondern wirft ja auch die Frage auf, wie es denn um die Berichterstattung um alle jene Bereiche bestellt ist, in denen ich nicht Experte oder Betroffener bin?

Anmut und Demut: Hasszeit

Jugendschutz

“Es ist doch erstaunlich”, sagte der Vorübergehende, “dass dieses Buch mit seinen expliziten Beschreibungen von Vernichtungskriegen und sexuellem Missbrauch nicht auf dem Index steht, um die Jugendlichen davor zu schützen. Dieses Buch, in dem jemand einen Mob aufhält, indem er seine Töchter zum Vergewaltigt-Werden vor die Tür setzt. Dieses Buch, in dem ein anderer tausende Menschen massakrieren lässt, weil sie eine Skulptur gegossen haben, um anschließend zu sagen, dass man nicht töten solle. Dieses Buch, das hunderte von Aufforderungen enthält, andere Menschen selbst für Persönliches und für Nichtigkeiten totzumachen. Dieses Buch, das Eltern empfiehlt, ihre Kinder mit Gewalt gefügig zu machen. Dieses Buch, das von einem übergeordneten Ideal von Reinheit spricht, das den Mord eines Menschen erforderlich machte. Dieses Buch, das erwiesenermaßen bei seinen Lesern immer wieder zu Exzessen des Mordes und des sexuellen Missbrauches geführt hat, bis auf den heutigen Tag. Ja. Ich meine das blutigste Buch der Menschheitsgeschichte, ich meine die Bibel”.

Was falsch läuft…

Fotos von verschiedenen, sehr bedeutsamen Wissenschaftlern: 'Wenn du keine Ahnung hast, wer das ist...' -- Foto einer typischen hochgespülten Ikone der Pop'kultur': '...aber dafür die hier kennst.' -- Herzlichen Glückwunsch! Du bist genau das, was auf dieser Welt falsch läuft!

Zitat des Tages

Für das Sprechen der Sprachunfähigen werden sich die Hörbaren nie einsetzen.

Christoph Kappes

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 675 Followern an